×

Mehrere 10'000 Franken Schaden bei Brand in Industriequartier

Am Mittwochnachmittag ist die Feuerwehr ins Industriegebiet von Malans ausgerückt. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz und es entstand hoher Sachschaden.

Südostschweiz
22.06.22 - 16:32 Uhr
Polizeimeldungen

Artikel aktualisiert am 23.06.2022, 9 Uhr

Mehrere Leserreporter meldeten am Mittwochnachmittag, dass im Industriegebiet bei Landquart Rauch aufgestiegen sei. Es brannte im Gebäude der ehemaligen Teppichfabrik an der Zeughausstrasse, ganz in der Nähe der Hauptstrasse zwischen Landquart und Maienfeld.

Wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden am Mittwochmorgen heisst, erhielt die Kantonspolizei kurz vor 15 Uhr die Brandmeldung. Alle Personen, die sich in der Halle aufgehalten hatten, konnten diese selbständig verlassen. Rund 50 Personen der Feuerwehr Landquart rückten aus. Der Brand konnte gegen 16 Uhr gelöscht werden. 

Erste Erkenntnisse der Brandermittlung der Kantonspolizei Graubünden deuten laut Mitteilung darauf hin, dass eine technische Ursache zum Brand geführt hat. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Im Video ist die Rauchentwicklung des Brands zu sehen:

Video Leserreporterin

TV Südostschweiz hat die Löscharbeiten in Bildern eingefangen:

Video Thomas Kind

(red)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR