×

Notfälle kennen keine Grenzen

Die Val Müstair und das Vinschgau arbeiten im Gesundheitswesen enger zusammen.

Fadrina
Hofmann
24.06.22 - 14:50 Uhr
Aus dem Leben

Vier Kilometer ist Taufers (Italien) vom nächstgelegenen Spital entfernt – allerdings ist dazwischen eine Grenze. Und so mussten die Bewohner und Bewohnerinnen der 1000-Seelen-Gemeinde bisher stets ins rund 30 Kilometer entfernten Spital nach Schlanders fahren, um behandelt zu werden. Im Notfall konnte diese Situation lebensbedrohlich werden. Seit Mai können die italienischen Nachbarn aus Taufers erstmals Leistungen des Center da sandà Val Müstair in Sta. Maria – also auf Schweizer Seite – in Anspruch nehmen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!